Dank Grün-Rot: Zuschüsse für Volkshochschule steigen


Die Karlsruher Volkshochschule kann ab 2015 mit höheren Zuschüssen des Landes rechnen. Die Landtagsfraktionen von SPD und Grünen hatten am Donnerstag eine Erhöhung des Zuschusses für die Volkshochschulen im Land von 8,6 Millionen Euro für den Landeshaushalt 2015/16 beschlossen. Die SPD-Gemeinderatsfraktion und der SPD-Landtagsabgeordnete Johannes Stober begrüßen diesen Schritt. „Die CDU vernachlässigte über Jahrzehnte die Finanzierung der Volkshochschulen im Land. Damit ist jetzt Schluss, Grün-Rot liefert“, erklärt Johannes Stober.

SPD-Stadträtin Yvette Melchien unterstreicht, dass die Karlsruher Volkshochschule von der Mittelerhöhung profitieren wird: „Mit dem steigenden Zuschuss kann die Karlsruher Volkshochschule ihre wichtige Arbeit mit voller Kraft fortsetzen. Für ihre Projekte erhält die Volkshochschule von SPD und Grünen damit nicht nur Dankesworte, sondern Haushaltsmittel.“ Lebensbegleitende Bildung dürfe nicht vom Geldbeutel abhängen, deshalb sei die Zuschusserhöhung ein wichtiger Schritt um Baden-Württemberg zum Musterland für gute Bildung zu machen. Die SPD-Fraktion macht sich derzeit auch für eine Senkung der Gebühren für die Abendschule der Karlsruher Volkshochschule stark. In einem Schreiben an Karlsruhes Oberbürgermeister Mentrup bittet die Fraktion die Stadtverwaltung um eine Erhöhung des städtischen Zuschusses für die Abendschulen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.